Manheim Express und carsale24 bündeln Angebote für Hersteller-Direktvertrieb in Deutschland

Unbenannt
busy-office

Manheim Express und carsale24 wollen mit einer neuen Partnerschaft ihr Angebot für Fahrzeughersteller auf dem deutschen Markt verbessern. Damit kooperiert hierzulande nun die weltweit größte Kfz-Serviceorganisation mit einem der führenden Online-Vermarkter von Konsumenten-Fahrzeugen. Mit der Option einer digitalen Inzahlungnahme wird die Customer Journey beim Online-Kauf eines Fahrzeugs auf der Website von Fahrzeugherstellern oder deren Händler-Websites vervollständigt. Darüber hinaus werden sich die Unternehmen den Bestand an Gebrauchtfahrzeugen aus privater Hand teilen, um die Kaufkraft auf ihren Plattformen weiter zu erhöhen.

Um dem Bedarf einer Funktion zur Inzahlungnahme beim Online-Verkauf gerecht zu werden, bieten die beiden Unternehmen nun gemeinsam eine Lösung an. Diese ermöglicht nicht nur eine Bewertung für Gebrauchtwagen, sie übernimmt auch die eigentliche Abwicklung und erleichtert so den Fahrzeugherstellern den Übergang zum Agenturmodell. “Das Modell trägt maßgeblich dazu bei, dass die bestehende Marktlücke im Handel zwischen Verbrauchern und Unternehmen, direkt und in Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern, geschlossen wird“, erläutert Lars Häger, Managing Director von carsale24. Fahrzeughersteller profitieren von einer höheren Conversion Rate im Online-Geschäft und einer zusätzlichen Rendite aus dem Inzahlungnahme-Prozess. Verbraucher bleiben in der Customer Journey ihres Herstellers und profitieren vom Auktionsergebnis für ihr in Zahlung genommenes Fahrzeug. „Unsere White-Label-Lösung kombiniert die Stärken von zwei Top-Playern der Branche“, sagt Sebastian Fuchs, Managing Director Manheim und RMS Automotive Cont. Europe. „Wir stärken damit den wachsenden Trend des Direktvertriebs an Verbraucher auf dem deutschen Markt.“  Wie aus dem jüngsten Autofocus-Update von Cox Automotive hervorgeht, wünschen sich die meisten Neuwagenkäufer eine Form des Omnichannel-Ansatzes für ihre Kaufentscheidung. Mehr als 80 % der Kunden, wollen während ihres Neuwagenkaufs sowohl Online- als auch Face-to-Face-Kanäle nutzen.

Manheim Express ist eine digitale Auktionsplattform für den Gebrauchtwagenhandel, die von Cox Automotive, dem weltweit größten Auktionsanbieter für Autos, betrieben wird. Manheim Express hat seit dem Marktstart 2020 mehr als 10.000 Autos in Deutschland verkauft. Einige der Highlights des digitalen Angebots von Manheim Express sind die KI-Technologie für die Schadenserkennung, die Sprachsuche für Händler und ein umfassendes Informationsangebot für Käufer und Verkäufer über den Bestand, der unter anderem die durchschnittlichen Lagertage und die Einzel- und Großhandelspreisindikatoren umfasst.

Carsale24 ist in Deutschland bereits seit 2011 auf dem Markt und bietet heute mehr als 30.000 Autos pro Jahr aus privater Hand an. Mit „Trade-in as a Service“ hat carsale24 ein kooperatives Geschäftsmodell entwickelt, was Herstellern und Händlern ermöglicht, digitale Inzahlungnahmen anzubieten. Auch auf der Nachfrageseite ist carsale24 kooperativ aufgestellt und kann Kaufkraft von Herstellern, anderen Plattformen und Händlerverbünden integrieren. In einem aktuellen Vergleich von AutoBild wurde ihr Service als bester im Markt bewertet.

 

Über Cox Automotive Europe

Cox Automotive Europe ist ein Unternehmensbereich von Cox Automotive International und Teil des weltweit größten Automobilservice-Unternehmens Cox Enterprises, das 1898 in Atlanta, USA, gegründet wurde.     

Cox Automotive Europe verändert die Art und Weise, wie die Welt Fahrzeuge kauft, verkauft, besitzt und nutzt. Dazu treibt das Unternehmen in Großbritannien und Europa die digitale Transformation in Bereichen wie Fahrzeugdefleet, Remarketing, Einzelhandel und Mobilität voran.   

Cox Automotive Europe hat seinen europäischen Hauptsitz in Koblenz, Deutschland, und seine britische Hauptniederlassung in Leeds, England. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2.500 Mitarbeiter und arbeitet mit Tausenden von Unternehmen aus dem Automobilgroß- und -einzelhandel zusammen. 

Die Geschäftsbereiche der Cox Automotive Group orientieren sich an den Kernbedürfnissen der Kunden in den Bereichen Fahrzeuglösungen, Remarketing, Finanzierung, Einzelhandel und Mobilität. Zu den Produktmarken und Tochtergesellschaften von Cox Automotive Europe gehören Manheim, Manheim Express, Dealer Auction, RMS Automotive, Movex, NextGear Capital, Modix, Codeweavers, eVA Valuations & Appraisals, Cox Automotive Mobility, Spiers New Technologies und money4yourmotors.com.

Cox Automotive Europe stützt sich auf das Fachwissen und die Erkenntnisse dieser spezialisierten Produkte und Marken und arbeitet partnerschaftlich mit all seinen Kunden zusammen. So kann Cox Automotive nicht nur zuverlässige Lösungen anbieten, die die Leistung und Rentabilität über den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs verbessern, sondern auch innovativ sein und sich auf die Möglichkeiten von morgen vorbereiten.

coxautoinc.eu

Customer service

+49 261 98 36 90 – 0
Please write to us

E-mail

Our location
Manheim Express // Cox Automotive Remarketing GmbH
Bubenheimer Bann 11
56070 Koblenz 

Opening hours:

Mon – Fri: 8:30 a.m. – 5:30 p.m.
Sat + Sun: closed

Kunden-Service

+49 261 98 36 90 – 0
Schreib uns

E-Mail

Unser Standort

 Manheim Express // 
Cox Automotive Remarketing GmbH
Bubenheimer Bann 11
56070 Koblenz

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 8:30 – 17:30 Uhr

Sa + So: geschlossen